Lernbetreuung in Salzburg


 

Schüler*innen – Power

 

Der Verein für interkulturellen Ansatz in Erziehung und Entwicklung (VIELE) widmet sich den Anliegen von Frauen und Mädchen mit den Schwerpunkten Bildung, Beratung und Kulturprojekte. Vor dem Hintergrund eines humanistischen und feministischen Weltbildes will VIELE das Bewusstsein von Frauen und Mädchen für die essentiellen Menschenrechte schärfen und sie unterstützen, diese gegebenenfalls durchzusetzen.

Die Hil-Foundation und VIELE sind seit 2012 Partner. Das gemeinsame Projekt: Eine Lernbetreuung und -förderung für Schüler*innen mit Migrationshintergrund und sozial schwache Schüler*innen in der Neuen Mittelschule (NMS) Haydnstraße in Salzburg. Für fast 84 Prozent der Schüler*innen hier ist Deutsch nicht die Muttersprache. Ein Pädagoge bzw. eine Pädagogin (PÄDAK/PH-AbsolventIn) soll die Schüler*innen gezielt, kostenlos, regelmäßig und in geschützter Atmosphäre beim Lernen unterstützen. Die Klassenlehrkraft wählt die Schüler*innen aus – je nach Deutschkenntnissen, schulischem Erfolg, sozialem Hintergrund und Motivation. Die Inhalte der Betreuung werden individuell an die Bedürfnisse der Jugendliche angepasst.

 

VIELE_logo_4c